mit Kindern über Krebs sprechen

Diagnose Krebs: Wie spreche ich mit Kindern darüber?
aus: einblick – Zeitschrift des Deutschen Krebsforschungszentrums

Viele Eltern sind in einer vergleichbaren Situation unsicher, wie sie mit ihren Kindern umgehen sollen. Experten empfehlen, die Kinder so früh wie möglich einzubeziehen. Mehr…

Deutsche Krebshilfe

Mit Kindern über Krebs sprechen
Ein Blog der Deutschen Krebshilfe

Es gibt keine dummen Fragen, wenn jemand Krebs hat. Das ist die Botschaft des Kinderbuchs „Wie ist das mit dem Krebs?“ von Dr. Sarah Herlofsen. Die Deutsche Krebshilfe hat, passend zum Buch, jetzt auch Animationsfilme entwickelt, und hilft so, Kinder altersgerecht aufzuklären. Mehr…

Inforeihe 19

Ratgeber der Krebsgesellschaft NRW

Was Kindern und Jugendlichen hilft, wenn Eltern an Krebs erkranken.
Eine Broschüre von Sabine Brüning…

mit Kindern sprechen

Was macht der Krebs mit uns?

Der Wunsch, Kindern so lange wie möglich eine heile Welt zu bewahren, ist verständlich.Wenn aber ein Eltern-teil an Krebs erkrankt, sollten Kinder früh einbezogen werden und darauf vorbereitet sein, was nun auf die Familie zukommt.

Das Buch beschreibt umsichtig und einfühlsam, wann ihnen was und auf welche Weise erklärt werden kann. Begleitend erzählen betroffene Kinder und Jugendliche von ihren Erfahrungen,Ängsten undWünschen. Man ist erstaunt, wie mutig sie oft mit der neuen Lebenssituation umgehen.

ISBN 978-3-86739-064-4

Mit Kindern sprechen

Die Autoren der hier vorgestellten Broschüre, Bianca Senf und Monika Rak, möchten Eltern unterstützen, eine Brücke zu Ihrem Kind bauen, damit Sie auch in schwierigen Zeiten für Ihr Kind da sein können. Die Broschüre will darüber informieren, wie Kinder die Diagnose Krebs eines Elternteils erleben und wie Sie als Eltern darauf reagieren können. Es werden Anregungen gegeben, wie Sie mit den Kindern über die Krankheit, die Therapie und das Thema Sterben und Tod sprechen und damit umgehen können.

Kindern Krebs erklären

Von Krebs betroffene Eltern fragen sich bisweilen was soll ich meinen Kindern über meine Krebserkrankung sagen? Und wie spreche ich mit ihnen darüber? Denn es hilft Kindern nicht, wenn Eltern ihre Erkrankung verschweigen. Aber Wie können Gespräche zwischen Erwachsene und Kindern ablaufen?

Der Krebsinformationsdienst hat anhand von Fachbüchern zusammengetragen, was Kinder in welchem Alter verstehen können. Mehr dazu finden Sie hier…

Flüsterpost

In vertraulichen Gesprächen informieren, beraten und begleiten die Mitarbeiter*innen von Flüsterpost e. V. kostenlos Kinder, Jugendliche, Eltern, Angehörige, Bezugspersonen und Multiplikatoren. Zur Unterstützung des offenen Gesprächs zwischen Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen werden auch ergänzende Informationsmaterialien angeboten.

Stiftung Phoenikks

So hilft Phönikks

Die Beratungsstelle der Stiftung phönikks ist offen für alle Familien, die von einer Diagnose Krebs und den psychosozialen Folgen der Diagnose betroffen sind. Ein Schwerpunkt unseres Beratungsangebots ist die Orientierung an der Systemischen Familientherapie wie sie durch den Dachverband (DGSF e.V.) definiert und vertreten wird.

Tigerherz

TIGERHERZ … wenn Eltern Krebs haben

Das Angebot „Tigerherz… wenn Eltern Krebs haben“ der Psychosozialen Krebsberatung der Uniklinik Freiburg richtet sich an Familien, in denen ein Elternteil an Krebs erkrankt ist. Mehr…

Menü